Kanaltour „Der dritte Mann“

Original Filmkulisse in der Wiener Kanalisation

Begeben Sie sich in Ihrem Urlaub in Wien in den Untergrund – hinunter in die Wiener Kanalisation. Bei der Kanaltour „Der dritte Mann“ betrachten Sie nicht nur die Original Kulisse des Filmklassikers um Orson Welles, sondern erfahren alles Wissenswerte zu den modernen Arbeiten in der Wiener Kanalisation. Dunkel, mystisch und voller Überraschungsmomente! Ein ganz besonderes Abenteuer in Ihrem Wien Urlaub!

Führung durch Wiener Kanalsystem bei „3. Mann Tour“

Von Mai bis Oktober, jeweils von Donnerstag bis Sonntag sowie zu jeder vollen Stunde finden in der Wiener Kanalisation die „3. Mann Touren“ statt. Beim Girardipark geht es bei dem großen, roten Kanalgitter und über die Original-Filmtreppe in 7 Metern hinab in die Tiefe. Die sogenannten Cholerakanäle zählen zu den ältesten Teilen des Wiener Kanalnetzes und bestehen beinahe unverändert schon seit den 1830er Jahren.

Details zur Kanaltour „Der dritte Mann“ in Wien

Mit Helm und Stirnlampe ausgerüstet begeben Sie sich bei der Führung gemeinsam auf Erkundungstour durch den Wiener Kanal. Besondere Highlights sind dabei die „Überfallkammer“, in der die Verfolgungsjagd auf Harry Lime gedreht wurde sowie das schaurig beleuchtete Wienfluss-Gewölbe am Ende der „3. Mann Tour“. Dort angekommen befinden Sie sich direkt unter dem Naschmarkt.

Doch nicht nur für den Film „Der dritte Mann“ um Schauspieler Orson Welles, sondern auch Filmszenen für „Kommissar Rex“, „Kottan“ ermittelt und sogar das Musikvideo „Jeanny“ von Falco wurden hier gedreht. Die modernen Lichtprojektionen sowie das düstere Ambiente sorgen darüber hinaus für eine herrlich gruslige Stimmung während der Kanaltour.

Weitere Stationen zum Film „Der dritte Mann“ in Wien

Neben der Wiener Kanalisation informiert Sie außerdem ein Dritte Mann Museum im 4. Bezirk über die Hintergründe zum Film. Den Film selbst sehen Sie sich im Burgkino an. Und auch das Wiener Riesenrad im Prater sowie der Wiener Zentralfriedhof zählten zu den Schauplätzen im Film.

Für Freunde des „zwielichtigen“ Untergrunds ist eine gruselige Tour durch die Katakomben Wiens ebenfalls empfehlenswert. Besichtigen Sie die Stadt der Toten in Wien mit seinen 30 Grabkammern und rund 11.000 Toten. Vor allem bei heißen Temperaturen im Sommer ist die Führung durch die Katakomben besonders wohltuend.

Urlaub in Wien anfragen

BESTER PREIS &
WILLKOMMENSGESCHENK
BEI PERSÖNLICHER BUCHUNG

"Geheimtipp für alle, die sich bewusst ernähren und etwas Besonders suchen."
danielastraub - Frankfurt am Main, D - TripAdvisor
Hier Buchen

BESTER PREIS &
WILLKOMMENSGESCHENK
BEI PERSÖNLICHER BUCHUNG

"Tolles Hotel, super Lage und Bio Frühstück "
vdGarden, Detmold, D - TripAdvisor
Hier Buchen

BESTER PREIS &
WILLKOMMENSGESCHENK
BEI PERSÖNLICHER BUCHUNG

"Angenehm in jeder Hinsicht!"
jakobM - München, D - TripAdvisor
Hier Buchen
Ballerina